Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Präventiver Kinder-, Jugend- und Mitarbeiterschutz

Die vorliegenden „Richtlinien für die Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in der Deutschen Provinz - Präventiver Kinder-, Jugend- und Mitarbeiterschutz“, die vom Provinzial mit seinem Rat am 17. August 2010 beschlossen und in Kraft gesetzt wurden, geben einen verbindlichen Rahmen für alle unsere Einrichtungen und Projekte. Sie werden vor Ort auf die jeweilige Situation hin differenziert und in einrichtungsbezogenen Schutzkonzepten konkretisiert und fortgeschrieben.

In den Einrichtungen ist diese Thematik Gegenstand regelmäßiger Besprechungen und Reflektionen. Die Vertrauenspersonen werden wenigstens einmal jährlich in das Leitungsteam der Einrichtung eingeladen, um dort ihre Sicht einzubringen und Vorschläge für eine verbesserte Prävention zu unterbreiten. Weiterhin finden regelmäßig Evaluation von Einführungstagen, fachspezifische Fortbildungen, Weiterentwicklung von geeigneten Konzepten wie Beschwerde- und Konfliktmanagement im Kinder-, Jugend-, Mitarbeiterschutz durch das Leitungsteam der Einrichtungen und auf Provinzebene statt.

Mögen die Richtlinien und ihre Umsetzung wirksam dazu beitragen, dass die jungen Menschen in unseren Einrichtungen künftig vor jeder Form von Gewalt geschützt werden und sie in einer Atmosphäre leben, in der sie ihr Leben bestmöglich im Geiste Don Boscos entfalten und gestalten können.

München, im Mai 2013

P. Josef Grünner SDB, Provinzial